Support: +49 (0)209 38642-22          Support-Chat         Supportfall melden

Cloud Services
vom Profi

Cloud Services

Mit Cloud Computing müssen Sie nicht in teure Hardware investieren und diese zeitintensiv verwalten. Cloud Computing ermöglicht es Ihnen, IT-Ressourcen und Anwendungen flexibel und kostengünstig von einem Cloud-Anbieter wie der CNS zu beziehen. So zahlen Sie für Ihre IT immer nur dann, wenn Sie diese auch tatsächlich nutzen.

Eine Cloud – viele Vorteile

Kleinere variable Kosten statt hohe Fixkosten
Sparen Sie teure Investitionen in Server oder gar Rechenzentren und die damit einhergehenden Mitarbeiterkosten. Mit dem CNS Cloud Service zahlen Sie nur dann, wenn Sie Ihre Systeme auch nutzen und nicht, wenn diese unausgelastet rumstehen.

Flexible Kapazitäten
Muss man ohne Cloud Computing seine Infrastrukturkapazitäten vorab planen und mit dieser Planung zurechtkommen, so wächst oder schrumpft beim Cloud Computing die Infrastrukturkapazität stetig mit den aktuellen Anforderungen. Sie laufen somit niemals Gefahr, zu wenige Ressourcen für Ihre IT-Anwendungen zu haben oder zu viele Ressourcen ungenutzt zu verschwenden.

Stets die neueste und performanteste Hardware
Da Cloud-Lösungen von mehreren Kunden genutzt werden, teilen sich auch die Kosten der Hardware durch die Anzahl der Kunden. Dies führt zu enormen Einsparungen beim Cloud-Anbieter, der so wiederum in eine bessere Hardwareausstattung reinvestiert. So bietet Cloud Computing eine performantere Hardware-Lösung, als es eine unternehmensinterne Lösung vermag.

Weltweit verfügbar
Mit Cloud Computing der CNS ist Ihr Arbeitsplatz nicht mehr nur innerhalb Ihres Unternehmens verfügbar. Sie können nun von überall auf der Welt auf Ihre Hard- und Software zugreifen und schaffen sich und Ihrem Mitarbeitern mehr Freiheiten.

Die CNS Cloud Services

cloud computingUm ein valides und sicheres Cloud Lösungsportfolio zu entwickeln und unseren Kunden zur Verfügung stellen zu können, prüfen wir unsere Kooperationspartner, Anbieter und Produkte grundsätzlich nach folgenden Mindestkriterien:

✔ Rechenzentren stehen in Deutschland *
✔ Verträge nach deutschem Recht
✔ Kundendaten befinden sich in einem privaten Netzwerk in der Cloud

Zusammen mit unseren weiteren Auswahlkriterien definieren wir so Anbieter, die die Anforderungen erfüllen um ein datenschutzrechtlichen und sicherheitstechnischen Betrieb zu ermöglichen, der den derzeitig bekannten Compliance Anforderungen im Höchstmaß gerecht wird. Denn eines ist uns genauso wichtig wie Ihnen: Ihrem Cloud-Anbieter müssen Sie vertrauen können!

* abweichende Standorte bei Nutzung von Microsoft-Diensten möglich