Support: +49 (0)209 38642-22          Support-Chat         Supportfall melden

Der Countdown läuft. Mitte März nutzen wieder viele CeBIT-Besucher die Gelegenheit und verschaffen sich Informationen aus erster Hand. Informieren auch Sie sich vom 20. bis 24. März in Halle 6, Stand D16 und H40 über spannende Trends und neuste Entwicklungen für Berechtigungsmanagement und Informationssicherheit.

» Weiterlesen ...

Nach rund zwölf Monaten Entwicklungszeit veröffentlichte Microsoft für Windows 10 ein ordentliches Facelift. Das "Anniversary"-Update (Version 1607) ist weit mehr als nur ein Service Pack oder ein .1-Release, es ist ein ordentlicher Schritt vorwärts mit hunderten neuen Funktionen und Bugfixes. Wie schon die Aktualisierung auf Version 1511 im vergangenen November kommt auch die neue Version als rund 3 GByte dicker Brocken über die Internetleitung. Mit dem Anniversary Update bekommt Windows 10 einige neue Funktionen.

» Weiterlesen ...

Personal in der richtigen Menge, mit der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und zu vertretbaren Kosten stecken hinter dieser Formel.

Dieser Herausforderung mussten sich in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts die amerikanischen Anwälte Elmer L. Winter und Aaron Scheinfeld stellen, als sie auf der Suche nach einer Sekretärin für das eigene Büro schnell an die Grenzen verfügbarer Fachkräfte stießen.

» Weiterlesen ...

71 Prozent der Deutschen sind nicht bereit, zugunsten von mehr Komfort auf Datenschutz und Privatsphäre im Internet zu verzichten.

Damit ist Deutschland Datenschutzweltmeister!

Zu diesem Schluss kommt der EMC-Datenschutzindex. Diese neue weltweite Studie wurde Mitte Juni 2014 von EMC vorgestellt. Der Index untersucht die Einstellungen und Meinungen von Konsumenten zum Thema Datenschutz und Privatsphäre im Internet.

» Weiterlesen ...

Zur Installation von Betriebssystemen kann man auch USB-Sticks benutzen, die alle Installationsdaten beinhalten. Diese müssen jedoch bootfähig sein. Um einen solchen Stick einzurichten, führen Sie folgende Schritte nacheinander aus:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (cmd) mit administrativen Rechten.
  2. Tippen Sie den Befehl diskpart ein.
  3. Mit dem Kommando list disk lassen Sie alle angeschlossenen Speichergeräte anzeigen.
  4. » Weiterlesen ...