Support: +49 (0)209 38642-22        Supportfall melden

Support für Windows Produkte endet bald

Der herstellerseitige Support für jeweils ein PC- und ein Serverbetriebssystem endet Anfang kommenden Jahres, wodurch für viele Unternehmen und Privatanwender ein Wechsel auf ein aktuelleres System unabdingbar wird.

Ab dem 14.01.2020 werden Windows 7 und Windows Small Business Server 2011 Nutzer vom Hersteller nicht mehr mit Updates versorgt. Dies bedeutet unter anderem, dass es für die genannten Betriebssysteme künftig keine Sicherheitsupdates geben wird. Gerade in heutigen Zeiten ist man auf eine schnellen Reaktion des Herstellers auf entdeckte Sicherheitslücken angewiesen. Alle Schlupflöcher im Code der genannten Betriebssysteme, die nach diesem Stichtag gefunden werden, birgen dann ein dauerhaftes Risiko für die eigenen Daten und gegebenenfalls die Ihrer Kunden. Es klingt vielleicht drastisch, aber im Grunde ist ein erfolgreicher Hacker-Angriff dann nur noch ein Frage der Zeit.

Um Ihr Unternehmen vor Angreifern zu schützen und um die Anforderungen der DSGVO bestmöglich zu erfüllen, sollten Sie spätestens jetzt mit der Planung des Umstiegs auf aktuelle Betriebssystemversionen beginnen. CNS als Ihr IT-Partner hilft Ihnen gerne dabei die kommenden Sicherheitslücken zu schließen, Inkompatibilität mit neuer Software vorzubeugen und Ihr Geschäft erfolgreich mit der Einführung aktueller Systeme zu unterstützen!

Kommen Sie jetzt für ein unverbindliches Angebot auf Ihren Ansprechpartner im Vertrieb zu. Wir können uns hier auch noch gerne telefonisch kurzschliessen! Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular, um mit uns Kontakt aufzunehmen.