Support: +49 (0)209 38642-22          Support-Chat        Supportfall melden

Einsatzbereiche für Augmented Reality

Der Begriff Augmented Reality (AR) ist Ihnen sicherlich schon begegnet. Spätestens seit Pokemon GO ist Augmented Reality in aller Munde. Doch was genau bedeutet es eigentlich, wo ist der Unterschied zur Virtual Reality (VR) und was kann man sonst noch damit machen, außer kleine bunte Wesen zu fangen?

Zuerst einmal der Unterschied zur Virtual Reality, welche eine bildliche (häufig auch mit Ton) 3D-Welt mithilfe eines Computers darstellt. Im Gegensatz zu dieser erweitert die Augmented Reality die Realität um digital dargestellte Objekte. Im Falle von Pokemon GO wurde die tatsächliche Realität, aufgenommen mit der Smartphonekamera oder dargestellt mit Google Maps, durch computergenerierte Pokemon erweitert.
Ein weiteres bekanntes, wenn auch nicht besonders erfolgreiches, Beispiel ist die Google Glass. Diese von Google entwickelte Brille sollte ebenfalls die Realität, wie sie durch die Brille zu sehen ist, durch Einblendung von Informationen, auf der Innenseite der Brille, erweitern.

Wie man in den ersten Monaten bei Pokemon GO sehen konnte, birgt Augmented Reality durchaus Potenzial die Menschen zu begeistern. Daher möchten wir Ihnen ein paar Entwicklungen der Augmented Reality zeigen, die unseren Alltag durchaus erneut erreichen könnten. 

Ein Beispiel dafür ist AR in Autos, Flugzeugen und Motorradhelmen. Auf den Fenstern bzw. Visieren können Informationen eingeblendet werden, wie etwa Geschwindigkeit, Wegbeschreibungen, drohende Gefahren usw. Auf diese Weise müssten Autofahrer den Blick nicht von der Straße abwenden und erhalten gleichzeitig wichtige Informationen, die sonst verborgen bleiben würden.

TeamViewer setzt mit "TeamViewer Pilot" ebenfalls auf Augmented Reality. Bisher konnten mit dem TeamViewer, so macht es auch unser Service Desk, andere Bildschirmoberflächen beobachten und fernsteuern. Das neue AR-Tool ermöglicht es nun mithilfe der Smartphonekamera auch andere Geräte, Maschinen etc. aufzunehmen und hilfreiche Informationen auf das Display erhalten.

Außerdem gibt es einige Apps, die bisher hauptsächlich spielerisch, AR-Funktionen vorzeigen. So gibt es eine App zur Messung der Körpergröße, zum Scannen und Messen eines Raumes und sogar zum "Vorfliegen" einer Flugreise. Doch dies wird wohl nur der Anfang sein, schließlich ist eine Erweiterung unserer Realität durch relevante Informationen für viele Menschen attraktiv. Wir sind gespannt, welche Innovationen noch folgen werden.