Support: +49 (0)209 38642-22          Support-Chat         Supportfall melden

Cloud-Lösungen
made in Germany

Cloud für Ihr Unternehmen

Die Energie kommt heute wie selbstverständlich aus der Steckdose, die IT demnächst auch. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts war die Energieversorgung noch dezentral. Aus Mangel an Transportnetzen wurde sie bedarfsgerecht dort produziert, wo sie auch benötigt wurde. Mit zunehmendem Ausbau der Infrastruktur wurde die Stromversorgung zentralisiert und kaum ein Verbraucher beschäftigt sich heute auf der technologischen Ebene mit dem Gedanken, wie Energie entsteht.

Ein Jahrhundert später verfügen wir über eine immer bessere Netzinfrastruktur für die IT-Versorgung. Zudem erfahren wir eine immer größer werdende Abhängigkeit von Hard- und Software und damit einhergehend eine Knappheit an administrativen Ressourcen. Gleichzeitig steigt die Komplexität zunehmend und eine gesicherte IT-Versorgung wird immer schwieriger. Sogenannte Public- und Private Clouds zur zentralen Verarbeitung von IT-Prozessen entstehen. Diese bieten IT-Leistungen kostengünstig und bedarfsgerecht an.

Eine Cloud - viele Optionen

Während die Ressourcen der „Private-Cloud“ speziell einem Nutzer oder Nutzerkreis zur Verfügung stehen, stellt die „Public-Cloud“ die Leistung einer breiten Masse bereit. Die sogenannte „Hybrid-Cloud“ stellt eine Kombination beider Modelle dar. Über diese Abgrenzung hinweg gibt es aber noch weitere Optionen, wie sich ein Cloud-Dienst gestalten kann. Die Spannbreite der im Rahmen von Cloud Computing angebotenen Dienstleistungen umfasst das komplette Spektrum der Informationstechnik und beinhaltet unter anderem:

1. Infrastruktur, wie Rechenleistung und Speicherplatz (IaaS = Infrastructure as a Service)

2. Plattformen (PaaS = Plattform as a Service)

3. Software (SaaS = Software as a Service)

Die CNS berät

Wir beraten Sie ausführlich und kompetent über alle Aspekte eines Cloud-Service. Gemeinsam ermitteln wir, welche Lösung für Ihr Unternehmen die sinnvollste ist und welche Vorteile Sie daraus ziehen. Und für den Fall der Fälle berücksichtigen wir mit Ihnen gemeinsam natürlich auch mögliche Ausstiegsszenarien.